High-Feed-Taschenfräsen

CoroMill® MH20

Als Vertragspartner von SANDVIK Coromant möchten wir Ihnen den CoroMill® MH20 vorstellen.

Robuster Fräskörper

Ein neuer Fräserkörper sorgt für eine höhere Ermüdungs- und Verformungsbeständigkeit und damit für eine längere Standzeit des Fräsers. Dank der leichten Schneidwirkung des Fräsers in Kombination mit dem robusten Schaftdesign, ermöglicht der CoroMill® MH20 eine prozesssichere und vibrationsfreie Zerspanung auch bei langen Überhängen.

Offenes Spanraumdesign der Wendeschneidplatte

Offenes Spanraumdesign der Wendeschneidplatte für exzellente Spanabfuhr Das Design ist optimiert für kurze Späne, die durch einen High-Feed-Fräser erzeugt werden, und minimiert Spanaufschweißen, insbesondere in ISO S Anwendungen.

Geschwungenes Wendeschneidplattendesign

Die einseitige positive Wendeschneidplatte mit zwei Schneidkanten verfügt über eine gebogene, stabile Schneide mit verstärktem Eckenradius für prozesssicheres zuverlässiges Taschenfräsen gegen Schultern und in Ecken.

Anwendungsbereich

​​

  • Einstellwinkel (KAPR) 15 °
  • Durchmesser: 16–50 mm (5/8–2 Zoll)​
  • ​Taschenfräsen mit hohem Vorschub, Bearbeitung in Ecken, Schrägeintauchen, spiralförmiges Eintauchen, Vollnutfräsen, Eckfräsen, Planfräsen und Tauchfräsen
  • Zum Schruppen und Vorschlichten

High-Feed-Taschenfräsen mit dem CoroMill® MH20

In dieser Erfolgsstory möchten wir Ihnen die Steigerung der Standzeit um 32 Prozent vorstellen. Verglichen wird der CoroMill® MH20 mit dem CoroMill® 415.

Produktprogramm

Fräsen: CoroMill Hochvorschubkonzepte

Größe: 3 MB

Zylinderschaft

Metrische Größe: 16–32
Zoll-Größe: 5/8–1 1/2

Coromant EH

Metrische Größe: 16–32
Zoll-Größe : 5/8–1 1/4

Fräsdorn

Metrische Größe: 40–50
Zoll-Größe : 2

Wendeschneidplatten

Wendeschneidplattengröße: 
IC06, IC08
Sorten: GC1010, GC1040, GC1130, GC2040, GC4340, S30T, S40T
Geometrien: E-L30, M-M20, M-M50

Nachhaltigkeit mit CoroMill ® MH20

Das neue Material des Fräskörpers erhöht die Stabilität, und die Wendeschneidplatten mit hoher Schneidkantensicherheit bieten eine längere Standzeit und eine zuverlässige Bearbeitung mit weniger Ausschuss. Zusätzlich wird durch minimierte Vibrationen und einem zuverlässigeren Konzeptdesign, die Gefahr von Werkzeugbruch reduziert und so das Arbeitsumfeld und das Umfeld des Bedieners sicherer.

Mit der Erzielung einer besseren Oberflächengüte wird der Bedarf für ein Vorschlichtwerkzeug stark reduziert. Das bedeutet auch weniger Werkzeuge im Einsatz, weniger Maschinenstillstände und einen schnelleren Fertigungsprozess mit geringerem Lagerbestand.

Nicht zuletzt zeichnet sich dieses leicht schneidende Fräskonzept durch eine geringe Leistungsaufnahme aus, wodurch Energieverbrauch und Geräuschpegel reduziert werden.

Highlights

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Komplexe Dinge werden leichter, wenn wir darüber reden.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Nutzen Sie dazu gern das nebenstehende Kontaktformular. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen und Ihrem Anliegen in Verbindung setzen.