Coromant Capto – Das Original

Rüst- und Wechselzeit Killer

Coromant Capto® ist ein modulares Schnellwechsel-Werkzeugkonzept, das drei Systeme in einem vereint:

  • Schnellwechsel-Werkzeughalter reduzieren Rüst- und Werkzeugwechselzeiten für eine deutlich verbesserte Maschinenauslastung
  • Die direkt in die Spindel eingebaute Coromant Capto Kupplung erhöht die Stabilität und Vielseitigkeit u.a. in Multi-Task-Maschinen, Bearbeitungszentren mit Drehoption sowie Vertikaldrehmaschinen
  • Coromant Capto als modulares System für Bearbeitungszentren bietet eine große Anzahl an Verlängerungen und Reduzierungen, wodurch eine Kombination aus Werkzeugen in unterschiedlichen Längen und Ausführungen unabhängig von der Maschinenschnittstelle (SK, HSK, Big Plus) möglich wird. Die modulare Funktion bedeutet weniger Bedarf an teuren Sonderwerkzeugen mit langer Lieferzeit.

Die gleichen Werkzeuge können so in der gesamten Fertigung eingesetzt werden und bieten dadurch höchste Flexibilität, beste Stabilität und einen minimierten Lagerbestand.

Vorteile

  • Flexibel dank großer Modularität
  • Hohe Grundstabilität und -genauigkeit
  • Minimaler Werkzeugbestand
  • Reduzierte Rüstzeit

Merkmale

  • Übertragung hoher Drehmomente
  • Hohe Biegesteifigkeit
  • Schnellwechselfunktion und automatischer Werkzeugwechsel
  • Moderne Düsentechnologie für Prozesssicherheit, selbst bei niedrigen Drücken
  • Zentrale Zufuhr von Hochdruck-Kühlschmierstoff von der Maschine zur Schneidkante
  • Gewuchtet und konzentrisch
  • Selbstzentrierend

Wiederholgenauigkeit

Die hohe Präzision der Kupplung sowie ihre selbstzentrierende Konstruktion garantiert eine Wiederholgenauigkeit von ±2 μm in der x-, y- und z-Achse für ein und denselben Schneidkopf in derselben Aufnahme.

Dies erlaubt eine Voreinstellung außerhalb der Maschine für Großserienproduktion oder den Einsatz von Werkzeugsätzen beim Serienwechsel. Beide Optionen können auf Messschnitte verzichten und beschleunigen somit die Inbetriebnahme und eine Reduzierung der Ausschussrate.

Erhöhte Stabilität

Stabilität wird im Hinblick auf Biegesteifigkeit und Drehmomentübertragung gemessen. Die wichtigsten Merkmale für größtmögliche Stabilität sind:

Flächenkontakt (Plananlage)
  • Resistent gegen Biegemomente, gut für Lagegenauigkeit.
Polygonkupplung
  • Die große Kontaktfläche überträgt das Drehmoment ohne bewegliche Teile wie Stifte oder Schlüssel. Die Drehmomentbelastung wird symmetrisch ohne Spitzenwerte verteilt, unabhängig von der Richtung, bei der sich die Polygonform für die exakte Mittenhöhe des Plattensitzes selbst zentriert.
Hohe Spannkraft

Die Segmentspannung erzeugt hohe Spannkräfte und garantiert damit eine Presspassung und einen Zweiflächenkontakt, der dem während des Schneidprozesses generierten Biegemoment widersteht.

Konventionelle Drehmaschine

Zyklengesteuerte Drehmaschine

CNC Drehmaschine

Multitask-Maschinen

Bearbeitungszentren

PDF zum Downloaden

Schnellwechsel-Werkzeuge für Drehzentren

PDF zum Downloaden

Schnellwechsel-Werkzeuge für CNC-Drehmaschinen
Handbuch für Anwender und Einkäufer

PDF zum Downloaden

Rüst- und Wechselzeit Killer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorteile 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angetriebene Werkzeuge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnelles Wechseln