CoroTurn® 300

Effektives Drehen hochwertiger Bauteile

Berechenbare Standzeit und Spankontrolle

Die obere Hochpräzisionskühlung kontrolliert die Spanbildung für prozesssicheres Drehen, die untere Kühlschmierstoffzufuhr trägt durch die Temperaturregelung zu langen vorhersagbaren Werkzeugstandzeiten bei. Der Kühlschmierstoff hat zudem positive Auswirkungen auf die Oberflächenqualität.

Hochwertige Oberflächen

Der Schlüssel für den Erhalt bester Oberflächengüten ist die Vermeidung von Mikrobewegungen der Wendeplatten, die durch die Schnittkräfte hervorgerufen werden. Die iLock™-Schnittstelle zwischen Halter und Wendeschneidplatte ist eine ideale Lösung, die speziell für die Bewältigung dieser Herausforderung konzipiert wurde.

Einfacher Werkzeugwechsel für maximierte Produktionszeit

Coromant Capto® Schnittstelle oder QS™ Schäfte erlauben schnelle Werkzeugwechsel und einfachen Kühlschmierstoffanschluss für die effektive Nutzung der Produktionszeiten.

Weitere Merkmale

… Geometrien –L4 und -M5 sind für exzellenten Spanbruch innerhalb ihrer jeweiligen Anwendungsbereiche ausgelegt.

… Wendeschneidplatten sind in den Sorten GC4325 und GC4315 mit Inveio™ erhältlich – für hohe Verschleißfestigkeit und lange Standzeit

… Stabile Wendeplattenspannung (iLock ™) und enge Toleranzen gewährleisten hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit (innerhalb ± 0.05 mm)

… Zum Schutz des Werkzeughalters dient eine Zwischenlage als Abstandhalter zwischen Wendeschneidplatte und Werkzeughalter

… Durch das Spannsystem positioniert und sichert sich die Wendeschneidplatte selbst im Plattensitz

… Tailor Made Optionen für Werkzeughalter

Wendeplattenwechsel

Der Wendeplattenwechsel erfolgt in fünf einfachen Schritten, wobei sich die Wendeschneidplatte durch das neue Hebelspannsystem selbst im Plattensitz positioniert und sichert. Feste Aufnahmepunkte (iLock™) sorgen für einen stabilen und präzisen Sitz. Ein Drehmoment von 4.5 Nm verwenden.

Kühlschmierstoffanschluss an QS-Schäften

Es gibt vier Optionen für den Kühlschmierstoffanschluss: Einsatz eines Adapters (erste Wahl) mit rückseitiger Rohrverbindung, mit vorderem und unterem Anschluss oder rückseitigem Rohranschluss mit einem QS-Anschlag.

Kühlschmierstoffzufuhr

Durch Verschließen der Kühlschmierstoffbohrungen können Sie zwischen Ober- oder Unterkühlung oder beiden Zufuhrtypen wählen, welche die Standardausführung ist.

Anleitungen

Komplettwerkzeug spannen: Für die korrekte Montage des Spannkeils muss die Schraube mit Doppelgewinde mit einer Umdrehung in den Spannkeil montiert werden.

Komplettwerkzeug spannen: Schraube/Spannkeil in den Plattensitz einsetzen, für Wendeplattenspannung positionieren und Schraube auf Überstand kontrollieren.

Informationen zu Werkzeughaltern: Auf dem Werkzeughalter befinden sich Angaben zu Produktfamilie, Artikelnummer, Seriennummer, Ersatzteilen, Drehmomentwert und -schlüssel sowie maximalem Kühlschmierstoffdruck.